Das wollen die Jungs lesen: Zombies, Werwölfe, Gladiatoren und Darth Paper

Im „Bücherjungen – Jungenbücher„-Workshop ist das Büchervoting das wichtigste Element: Hier entscheiden die Jungs selbst, was sie gerne lesen wollen. Aus 18 Titeln  konnten die beiden Gruppen der Mittelschule Klobenstein/Südtirol auswählen und Punkte verteilen. Besonders vorbildlich war, dass die Bücherei alle 15 Titel, die zur Auswahl standen, auch in den Bestand übernommen und am selben Tag noch präsentiert hat. Denn für anderen Jungs in der Schule sind die Tipps ihrer eigenen Kumpel natürlich besonders wichtig!

Und das waren die Spitzenreiter der Schüler in Klobenstein/Südtirol:

Gruppe 1

„Plötzlich Zombie“ von David Lumbar (12 Punkte)

„Darth Paper schlägt zurück“ von Tom Angleburger (10 Punkte)

„Stormbeaker“ von Anthony Horowitz (6 Punkte)

„Der Werwolf und ich“ von Andreas Schlüter (5 Punkte)

Gruppe 2

„Marcus Gladiator“ von Simon Scarrow (9 Punkte)

„Darth Paper schlägt zurück“ von Tom Angleburger (9 Punkte)

„Der Werwolf und ich“ von Andreas Schlüter (8 Punkte)

„V8 – Komm, wenn du dich traust“ von Joachim Massanek (6 Punkte)

Vielen Dank an die Volksbank Ritten, ohne deren Sponsoring die Lesereise und die Workshops nicht möglich gewesen wären.

Advertisements