Das wollen die Jungs lesen: Zombies, Werwölfe, Gladiatoren und Darth Paper

Im „Bücherjungen – Jungenbücher„-Workshop ist das Büchervoting das wichtigste Element: Hier entscheiden die Jungs selbst, was sie gerne lesen wollen. Aus 18 Titeln  konnten die beiden Gruppen der Mittelschule Klobenstein/Südtirol auswählen und Punkte verteilen. Besonders vorbildlich war, dass die Bücherei alle 15 Titel, die zur Auswahl standen, auch in den Bestand übernommen und am selben Tag noch präsentiert hat. Denn für anderen Jungs in der Schule sind die Tipps ihrer eigenen Kumpel natürlich besonders wichtig!

Und das waren die Spitzenreiter der Schüler in Klobenstein/Südtirol: Weiterlesen

Advertisements

Und Schuss! Und Tor! – Kicken & Lesen

Am Ende wird von mir vorgelesen! Aber das müssen sich die Jungs erst einmal „verdienen“…  Kicken steht auf dem Programm, selbst lesen steht auf dem Programm und Geschicklichkeit steht auf dem  Programm – mit Bällen und Büchern.  Es gewinnt, wer in beiden Disziplinen gut ist.  Der Workshop findet natürlich nicht im Klassenzimmer statt: Auf geht’s, Jungs! Ab in die Turnhalle, denn da kann man mindestens genauso gut lesen. Schauen Sie sich HIER einen TV-Bericht zu einem Workshop an.

Altersgruppe:
5./6. Klasse
Dauer:
3  Schulstunden plus Pause
mit:
Aktions- und Spielelemente, Lesung, Gespräch, Autogramme

Teilnehmerzahl:
21 (max.)
techn. Hilfsmittel:
keine
Kosten
:
550  € zzgl. Reisekosten, ggf. Übernachtung & 19 % MwSt.
(Bei Lesereisen und mehreren Veranstaltungen an einem Tag oder in einer Woche reduzieren sich die Honorarkosten)

ACHTUNG:
Die Veranstaltung findet in der Turnhalle oder in einem entsprechend großen anderen Raum statt. Außer Fußbällen braucht es Matten oder Sitzgelegenheiten und ein kleines Tor.  Weitere Details auf Anfrage.

Eisbären, Eisberge, Eskimos – lesen, mitmachen, staunen

kampf9783522181501_rgb72dpi

Lesung/Workshop – Eisbären, Eisberge, Eskimos

Nanuk und Noodles machen sich nachts aus dem Staub: Sie wollen den Eisbären jagen. Leicht gesagt, schwer getan – vor allem, wenn einem die Schlittenhunde einen Strich durch die Rechnung machen. Aber manchmal kommt Hilfe von unerwarteter Seite. In der Veranstaltung beschäftigen wir uns mit den Lebensbedingungen der Inuit am nördlichen Polarkreis, Eisbären, Schlittenhunden, den Folgen des Klimawandels für die Mensch und Natur rund um den Nordpol.
Basis sind die Bände Kampf im ewigen Eis und Wettlauf im ewigen Eis und Verschollen im ewigen Eis aus der speziell für lesefaule Jungs entwickelten „Codewort-Risiko“-Reihe des Thienemann-Verlags.

TM_Reifenberg_CodeRisiko_WettlaufEis.qxd:F1_96Seiten

Mehr Informationen zur Reihe: www.thienemann.de/codewortrisiko.

Altersgruppe:
3./4. Klasse
Dauer:
2  Schulstunden
mit:
Aktions- und Spielelemente, Film- & Audioeinspielungen, Lesung, Gespräch, Autogramme
Teilnehmerzahl:
50
techn. Hilfsmittel:
DVD-Player, TV-Gerät
Kosten:
300  € ,
zzgl. Reisekosten, ggf. Übernachtung & 19 % MwSt.

(Bei Lesereisen und mehreren Veranstaltungen an einem Tag oder in einer Woche reduzieren sich die Honorarkosten.)

Bücherjungen Jungenbücher – Workshop

Workshops nur für Jungen – mit Büchern und mehr! Ziel ist es, Jungen einen entspannten Zugang zum Thema Lesen – Schreiben – Bücher zu ermöglichen. Sie sollen den Umgang mit Büchern in einem spannenden und positiven Kontext erleben, fernab von schulischem Leistungsdruck, ohne ihnen etwas unterschieben zu wollen. Dazu wähle ich aus der Vielfalt des Kinder- und Jugendbuchmarkts Titel aus, die besonders für eher „lesefaule“ Jungen geeignet sind und stelle sie in einer spielerischen Abfolge vor.

Im Mittelpunkt steht das „Voting“: Den Jungen werden 10 bis 15 Bücher vorgelegt und sie können mit jeweils 3 Klebepunkten selbst gewichten, über was wir sprechen, woran wir arbeiten, was wir lesen. Die vorgelegten Bücher werden nach Themenschwerpunkten Spannung, Abenteuer, Sport, Humor, Computerwelten usw. von mir ausgesucht. Zu den einzelnen Blöcken gibt es Kreativ- oder Mitmach-Angebote, es werden audiovisuelle Medien zur Ergänzung und Vertiefung eingesetzt.
Die Erfahrung zeigt, dass schon die Tatsache, etwas „nur für sich“ zu haben, in den Augen der Jungen den Wert der Veranstaltung und deren Inhalt höher wertzuschätzen. In der gemeinsam verbrachten Pause werden Getränke, ein kleiner Snack (Mini-Riegel o. ä., Obst) angeboten, was mit wenig Aufwand dazu beiträgt, den Workshop zu etwas Herausgehobenem zu machen.

Altersgruppe:
5./6.  Klasse
Dauer
:
ca. 2  Schulstunden plus große Pause
mit:
Interaktionselemente, Spiele,
Lesung, Gespräch, Autogramme
Teilnehmerzahl:
ca. 20*
techn. Hilfsmittel:
keine
Sonstiges:
Getränke, kleiner Snack/Obst für die Teilnehmer, ein Fußball, Flipchart oder Tafel
Kosten:
450 € zzgl. Reisekosten, ggf. Übernachtung & 19 % MwSt.
(zweiter Workshop an einem Tag & Ort: 200 €)

* Die Teilnehmerzahl sollte 20 Personen möglichst nicht überschreiten. In größeren Gruppen nimmt naturgemäß die Möglichkeit zur aktiven Eigenbeteiligung der Jungen ab. Die Veranstaltungen können für Klassen aller Schulformen gebucht werden. Höhere Teilnehmerzahlen nach Absprache in Ausnahmefällen möglich.

Ein unheimlicher Adventskalender – Spannende Vorweihnachtslesung

Lesung für Jungen und Mädchen

Endlich ist er da: der größte Adventskalender aller Zeiten! Jetzt steht Mister Lugosis Plänen nicht mehr im Weg. Pepper weiß noch nicht, dass er Teil davon ist. Mit vor Staunen geweiteten Augen steht er in Lugosis Laden. Ein seltsamer Geruch nach fauligen Kartoffeln liegt in der Luft. Knarrend öffnet sich das erste Türchen – und zieht Pepper in eine Welt voller Gefahren und Geheimnisse, aus der es vielleicht keine Rückkehr gibt…

Altersgruppe:
4. /5. Klasse
Dauer:
ca. 2 Schulstunden
mit:
Lesung, Gespräch, Autogramme
Teilnehmerzahl:
bis 70
techn. Hilfsmittel:
keine
Kosten:
300 € , zzgl. Reisekosten, ggf. Übernachtung & 19 % MwSt.
(Bei Lesereisen und mehreren Veranstaltungen an einem Tag oder in einer Woche reduzieren sich die Honorarkosten.)

Landeplatz der Engel – Roadmovie, Kopfkino & mehr

landeplatz-der-engel

Lesung für gemischte Gruppen

Der coole Junggangster, der gerne die Nerven kitzelt und der Sohn aus gutem Haus, dem das Tourette-Syndrom gerne einen Streich spielt. Zwei, die nicht zusammenpassen. Zwei, die sich die Lippen blutig schlagen. Zwei, die nicht wissen, wohin. Aber das mit Vollgas. Eine rasante Spritztour beginnt. Durch den Kopf, durch das Herz, durch die Stadt. Und weiter. Zum Landeplatz der Engel.
Im Mittelpunkt steht die Beschäftigung mit dem Themenkomplex „Anders sein, normal sein. – Was ist normal? – Wie schnell ist man selbst anders? – Welche Konsequenzen hat das?“ am Beispiel der Tourette-Erkrankung einer der Hauptfiguren.

Altersgruppe:
ab 8.  Klasse
Dauer:
2 Schulstunden
mit:
Filmeinspielung, Lesung, Gespräch, Autogramme
Teilnehmerzahl:
max. 60 – 70
techn. Hilfsmittel:
DVD-Player, TV-Gerät
Kosten:
300 € zzgl. Reisekosten, ggf. Übernachtung & 19 % MwSt.
(zweite Lesung an einem Tag & Ort 200 €)

Freibeuter & Freundschaft – für Mädchen und Jungen

9783522178617_rgb72dpi

Lesung für Mädchen und Jungen

In Lissy schlägt das Herz einer Piratin und eines Tages tut sie es: Sie kapert das Floß von Matze und seiner Bande. Doch ausgerechnet Jule hat sie als blinde Passagierin an Bord! Eine abenteuerliche Fahrt in den gespenstischen Spreewald beginnt. Ein Roman über Mut und Freundschaft. In der Lesung beschäftigen wir uns auch mit Piraten und besonders Piratinnen, dem Leben und den Regeln der Freibeuter, Informationen zu klassischen Piratenbüchern, Hör-CDs etc.

Altersgruppe:
4./5. Klasse
Dauer:
ca. 2 Schulstunden
mit:
Film- & Audioeinspielungen, Lesung, Gespräch, Autogramme
Teilnehmerzahl:
bis 70
techn. Hilfsmittel:
DVD-Player, TV-Gerät, CD-Player
Kosten: 300 € , zzgl. Reisekosten, ggf. Übernachtung & 19 % MwSt.
(zweite Lesung an einem Tag & Ort 200 €)

Vorträge & Seminare für Eltern und Multiplikatoren

Leseförderung für Jungen ist nicht mit einer einmaligen Veranstaltung „erledigt“. Auf Dauer kann sie nur erfolgreich sein, wenn viele Kräfte an einem Strang ziehen. Die erwachsenen Bezugspersonen von Jungen können jedoch eine Menge dazu beitragen, dass Jungen sich nicht vollends vom Buch abwenden.

Für interessierte Eltern, Erzieher, Verwandte, Multiplikatoren in der Jugendarbeit, Lehrerinnen und Lehrer,  Angestellte in Bibliotheken biete ich Seminare, Workshops und Vorträge rund um das Thema Jungenleseförderung. Theorie und Forschungsergebnisse haben darin zwar ihren Raum, im Mittelpunkt stehen aber Erfahrungen aus der Praxis und die gemeinsame Arbeit an Verbesserungsmöglichkeiten im Umfeld der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Interessierte Veranstalter wenden sich bitte per Email an mich (siehe „Kontakt“).